Forschung an Projekten für Arbeitsplatzlösungen

Forschung & Entwicklung zur Arbeitsplatzgestaltung

Wir verknüpfen Forschungsergebnisse aus der Arbeitswissenschaft und Prozessoptimierung mit über 60 Jahren praktischer Erfahrung

Arbeitsplatzsysteme auf dem Stand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse

Die Arbeitswelt und auch die Arbeitsbedingungen sind ständigen Änderungen unterworfen. Produktionsprozesse werden automatisiert und optimiert. Regelmäßig verändern neue technische Entwicklungen auch die Anforderungen an die Arbeitsplatzgestaltung. Wie ein Arbeitsplatz in der Zukunft aussieht, können wir nicht vorhersagen. Aber wir können die Erkenntnisse aus der Arbeitswissenschaft nutzen, um Arbeitsplätze zukunftsfähig zu machen.

Produktionsprozesse, Methoden zur Qualitätssicherung und auch die Ergonomie am Arbeitsplatz sind Untersuchungsgegenstand der Forscher. Die Ergebnisse aus den Untersuchungen fließen bei WORKFLEX kontinuierlich in die Planung der Arbeitsplatzlösungen mit ein.

Forschung zur Optimierung der Arbeitsplatzgestaltung

Produktivitätssteigerung und Ergonomie am Arbeitsplatz

Ziel ist zum einen die optimierte Prozessplanung, um so die Produktivität zu steigern und größtmögliche Effizienz zu garantieren. Die Fließ- oder Gruppenfertigung oder auch die Industrie 4.0 sind dabei aktuelle Interessenfelder der Forschung. Wir analysieren bestehende Prozesse und optimieren Ihre Arbeitsabläufe hinsichtlich Effizienz und Qualitätssteigerung. Die 3D-CAD Zeichnung in der Planungsphase sowie der Einsatz von Prototypen für den Praxistest lässt dabei außerdem Rückschlüsse auf Änderungsoptionen zu.

Neben der schnelleren Produktion stehen ebenfalls auch die Gesunderhaltung und Motivationssteigerung Ihrer Mitarbeiter im Mittelpunkt. Hierbei spielt die ergonomische Einrichtung des Arbeitsplatzes eine wichtige Rolle. Die von WORKFLEX geplanten Arbeitsplatzlösungen berücksichtigen unter anderem die ideale Anordnung der Greifräume, die Arbeitsplatzbeleuchtung, sowie die Materialbereitstellung und weitere ergonomische Anforderungen. Das Ergebnis ist ein Produktionsprozess mit messbar höherer Wertschöpfung und gesunder, motivierter Mitarbeiter.

WORKFLEX kennt die Ansprüche an komplexe Arbeitsplatzsysteme

Bei WORKFLEX greifen wir aktuelle Ergebnisse aus der Arbeitsforschung auf und lassen Sie in die Planung von komplexen Arbeitsplatzsystem mit einfließen. Außerdem können wir aus über 60 Jahre Erfahrung im Bereich der Betriebsausstattung mit KRIEG Industriegeräte zurückblicken – als Betriebsausstatter und auch Hersteller. Wir kennen die Ansprüche an komplexe Arbeitsplatzsysteme genau. Gerade die speziellen Anforderungen, die in Praxissituationen auftreten, sind uns durch unsere Kunden aus den vielfältigen Produktionsbereichen und der Logistik geläufig.

Durch die langjährige Erfahrung und unser Fachwissen können wir Maßstäbe hinsichtlich der Berücksichtigung ergonomischer Anforderungen sowie der Prozessoptimierung und damit der Produktivitätssteigerung setzen.

Ihre Vorteile:

  • Aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung fließen in die Planung ein
  • Produktivitätssteigerung
  • Höhere Produktionsqualität
  • Mehr Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Gesunderhaltung und Motivationssteigerung für Ihre Mitarbeiter

Zusammenarbeit mit Institutionen aus der Wissenschaft

Wir arbeiten eng mit Institutionen aus der Forschung zusammen (unter anderem dem Fraunhofer IAO Stuttgart) und haben aktuelle Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Studien im Blick. Die Ergebnisse lassen wir in unsere Produktentwicklung einfließen. Damit gelingt es uns, gleichzeitig ergonomische und wirtschaftliche Arbeitsplätze zu gestalten, die sowohl der heutigen als auch der zukünftigen betrieblichen Praxis gerecht werden.

Fraunhofer